Kontakt

Ästhetische Zahnheilkunde

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Zähne spielen eine große Rolle für den Gesamteindruck des Gesichts. Helle, gerade Zähne und gesundes Zahnfleisch wirken einfach gepflegt und schön. Das berücksichtigen wir in unserer Praxis bei allen Behandlungen.

Unser Ziel ist es, dass man Ihren Zähnen nicht ansieht, dass eine Füllung oder Krone notwendig war bzw. ein Zahnersatz eingefügt wurde. Dies erreichen wir mit hochwertigen Materialien und modernen Behandlungsverfahren:

Wenn nach einer Kariesbehandlung verloren gegangene Zahnsubstanz ersetzt werden muss, können wir heute meist zahnfarbene Materialien verwenden:

  • Komposite bestehen aus Kunststoff gemischt mit einer Vielzahl kleiner Keramik- oder Quarzteilchen. Komposite sind besonders für kleinere Füllungen und für die Schneidezähne geeignet. Sie werden direkt im Behandlungszimmer in den Zahn gefüllt, ausgehärtet und poliert.
  • Keramik-Inlays (Einlagefüllungen) werden im Labor entsprechend des Zahnabdrucks gefertigt und im Behandlungszimmer in den Zahn eingeklebt. Sie eignen sich insbesondere, wenn größere Bereiche des Zahnes fehlen. Inlays können noch individueller und natürlicher als Komposite in Form und Farbe an die übrige Zahnsubstanz angepasst werden.

Vollkeramische Kronen und Brücken können höchste ästhetische Ansprüche erfüllen. Anstatt eines Metallgerüsts werden sie auf einem Gerüst aus einer Spezialkeramik (Zirkonoxid) aufgebaut. Unsere Mitarbeiter im Dentallabor verwenden für seine Herstellung die CAD/CAM-Technik. Anschließend werden auf der Spezialkeramik weitere Keramikschichten aufgebrannt und gegebenenfalls weiter farblich angepasst.

Durch den Keramikkern sind diese Kronen und Brücken leicht lichtdurchlässig und schimmern wie die natürliche Zahnsubstanz. So ist später meist nur für Experten zu erkennen, dass es sich nicht um natürliche Zähne handelt.

Implantate imitieren die Funktion der natürlichen Zahnwurzeln und führen daher meist zu einer besseren Funktion des Zahnersatzes. Darüber hinaus bewirken sie in vielen Fällen eine natürlichere Ästhetik. Beispielsweise ist es bei Einzelzahnimplantaten selbst aus nächster Nähe fast nicht zu sehen, dass es sich um einen Zahnersatz handelt.

Wenn wir Ihnen eine Teilprothese oder Vollprothese anpassen, richten wir uns eng nach dem Vorbild Ihrer Zähne. Beispielsweise können wir Fotos von Ihnen als Grundlage heranziehen, auf denen Ihre Zähne zu sehen sind. Auch bei der Zahnfarbe achten wir auf ein natürliches, schönes Aussehen.

Nicht nur die Zahnform und -farbe bestimmen den ästhetischen Eindruck der Zähne. Auch der Zahnfleischverlauf beeinflusst die Optik. Ist beispielsweise das Zahnfleisch an manchen Stellen zurückgewichen, wirken die betroffenen Zähne zu lang. Dies können wir in vielen Fällen mit einer mikro­chirurgischen Zahnfleischt­ransplantation korrigieren.

Mehr über die Zahnästhetik erfahren Sie im Zahnratgeber.